Es ist sinniger, sich mit Hilfe der Infragestellung des Alten der Gestaltung der Zukunft zu widmen,
statt am Alten festhalten, um es wiederholen zu wollen.

Gedanken.Schaffen.Wirklichkeit.